Was macht Frau Temming?

Sie hat für den KaroKrimiPreis 24 Kurzkrimis gelesen und soeben bewertet und freut sich, angesichts einiger Perlen, sehr auf das Buch. Wien und Weihnachten, das kann eine faszinierend deftige Mischung ergeben. Sie schreibt an zwei Kurzkrimis, deren Themen so was…

Objektiv gesehen 3

Totaler Schaden in Australien

Ein Kurzkrimi anlässlich Objektiv gesehen 3 vom 2. Juli 2014 im Laika Neukölln. Neun Autoren wurden zwei Wochen vor der Lesung eingeladen, sich einen Fünf-Minuten-Vortrag zu diesem schönen Bild auszudenken: Die höflichsten Menschen der ganzen Welt sind die Japaner. Sie…

Ratkehlchen

Mein täglicher Gast

© angela temming, 2014 Es sitzt jeden Tag vor unserem Fenster. Ich lese ihm den neuen Text vor, und wenn es nicht flüchtet, muss ich nichts ändern. So einfach geht das.

Liebe Welt, wie geht es dir? Mir geht es gut.

Liebe Welt, wie geht es dir? Mir geht es gut.

Die letzten Monate habe ich mit Lesen verbracht (Ian Rankin, Don Winslow, Howard Linskey), mit Sonne, Meer und Gebirge (Sardinien) und mit viel Arbeit im Brotjob (Grafik). Nebenbei ist mein kleiner Medizinkrimi fertig geworden. Er wurde von der Herausgeberin tatsächlich…

Lesen statt Schreiben, oder: Knick

Lesen statt Schreiben, oder: Knick

  Liebe Leute, mein Manuskript wurde, nach anderthalb Jahren der Prüfung, letztendlich doch abgelehnt. Ich mache jetzt ein paar Leidensphasen durch, lese mehr, schweige mehr, arbeite mehr im Brotjob. Und wenn ich irgendwann der Meinung sein sollte, man müsse Trotz…

Lieber Leser, woher ich Herrn W. kenne? Er ist Ihr Nachbar.

In den letzten Monaten haben mir einige Zuhörer erzählt, wie lebendig meine Figuren in ihren Köpfen herumspringen. Ich bekomme das, falls es gut läuft, schon während des Lesens mit, wenn sie stöhnen (Hardys Rotze) oder lachen (Jennys Ungeschicktheit). Aber ich…

Was machen die Daumen?

Sie drehen und drehen sich. Ich freue mich auf vier Wochenenden Lesetraining im September. Endlich professionelles Feedback! Mich quält die Angst, übertrieben zu lesen und die Zuhörer heraus zu reißen. Sie sollen nicht denken: Ah, die da vorne hat das…