Literatur und Latten

Ich denke manchmal, ich sollte das Krimischreiben lassen und die Latte mit einem Sachbuch – ach, was sag ich, Ratgeber! – „Spirituelle Büschekunde für Rüden in der Stadt“ höher hängen. Dazu Zoë Beck im Crimemag: Von hängenden Latten und Werken…

Ein volles Ex ’n’ Pop

Ein volles Ex ’n’ Pop

Immer wieder schön, wenn zu einer Lesung 30 Leute kommen, die man überhaupt nicht kennt, also nicht persönlich per Bus inklusive Heizdecke aus dem Freundeskreis ankarren musste – und sie kamen sogar im Regen und sogar ins schier unauffindbare Ex…

Mein Gast, das Rotkehlchen

Mein Gast

Noch immer kommt er jeden Tag und möchte mir etwas sagen. An dem Tag, an dem er nicht mehr kommen wird, muss ich mich kontrollieren, ob ich gerade irgendeine Erkenntnis gewonnen habe. © angela temming

Diagnose Mord

Diagnose Mord

Liebe Leute, cool, wa? Wir sind im Druck. Der beteiligte „Boxbruder“ wird die leicht strenge Druckerschwärze nicht riechen können, denn er hat bereits eine Sattelnase – von diversen Schlägen in der dunklen Vergangenheit. Was er in der Gegenwart einstecken muss,…

Poesie- & Whiskyclub zur Berlinale

Poesie- & Whiskyclub zur Berlinale

Update: Ich bin ja nicht so. Wegen des besonderen Anlasses habe ich eine neue Story geschrieben: Filmblut. Es ist eine Mischung aus Tragödie und Splatter. Ich weiß noch nicht, was ich lesen werde. Entweder schreibe ich in den nächsten Wochen…

Ratkehlchen

Mein täglicher Gast

© angela temming, 2014 Es sitzt jeden Tag vor unserem Fenster. Ich lese ihm den neuen Text vor, und wenn es nicht flüchtet, muss ich nichts ändern. So einfach geht das.