Nachtisch

kuchenfueralle

© angela temming

Das FrauenKrimiFestival 2014 hat wieder richtig Laune gemacht. Leute, die gleich zu mehreren meiner Lesungen kamen, denen es also offensichtlich, wie auch ich kritisches Wesen zugeben muss, gefallen hat. Leute, die mich drängen, endlich das Buch fertig zu schreiben, weil sie mehr am Stück von mir lesen möchten. Viele signierte Bücher. Lachendes, mitgehendes Publikum und allseits entspannte Unaufgeregtheit und Freude am Wort.

Bedanken möchte ich mich bei allen Zuhörern und bei allen, die mitgemacht haben, bei den Buchhandlungen Totsicher und Menger, bei der frisch renovierten feinen Spukvilla und bei Herrn Kissler und seiner Frau von St. Marien am Behnitz, aber natürlich auch bei den Mörderischen Schwestern, mit denen diese Abende noch bunter und spannender geworden sind. Stimmung, Schnittchen, ein Wahnsinns-Büffet bei Totsicher und der Ausklang beim echten Lichtenberger russischen Mexikaner, der vieles in schönen Buchstaben auf der Karte hatte. (Smileys gibt es bei mir eher selten. Sie fühlen das schon, da vertrau ich Ihnen. Alles vor diesem Satz war jedoch mein absoluter Ernst. Danke an alle!)