Adventskalender, achtzehnter Tag

Boeing© angela temming

1986. El Al übergibt diese 707 aus dem Jahre 1961 an Boeing, damit sie der Lufthansa zum 60. Geburtstag geschenkt werden kann. Man will sie demonstrativ als deutsche Maschine in West-Berlin landen lassen, um ein Zeichen gegen das russische Flugverbot für westdeutsche Linien zu setzen, scheitert aber am Kontrollrat der Alliierten. Um trotzdem einzufliegen, registriert man das Flugzeug um und überklebt alles, was auf Lufthansa hindeutet, und legt es in Berlin wieder frei.

Ein ziemlicher Aufwand also. Der Berliner bekommt aber so viel geschenkt, und nach einigen Standortwechseln rostet die Maschine heute in der Ecke eines Berliner Flughafens vor sich hin. Welcher Flughafen ist es?

Antwort bis Mitternacht an: info | @ | angelatemming |.de
Zu gewinnen gibt es „Frieden“ von Ernst Glaeser, Rowohlt.

Antwort: Tegel. Leider lagen alle Einsender daneben. Aber: neue Tür, neues Rätsel!